Erbschaft und Legate

Seit über 100 Jahren setzen wir uns mit Ihrer Hilfe für das Wohl älterer Menschen im Thurgau ein. Helfen Sie uns, auch nachfolgende Generationen zu unterstützen, indem Sie uns mit einer Erbschaft oder einem Legat in Ihrem Testament berücksichtigen.
Mann und Legat

«Es ist ein gutes Gefühl, mich über meinen Tod hinaus für eine gute Sache einzusetzen und soziale Institutionen und ihre gemeinnützigen Ziele zu unterstützen.»

Was muss ich wissen?

Es gibt Personen, die einen gesetzlichen Anspruch auf das Erbe haben. Dies sind direkte Nachkommen, Eltern, der Ehegatte sowie eingetragene Partner bzw. Partnerinnen. Der Pflichtteil kann diesen gesetzlichen Erben in der Regel nicht entzogen, d.h. also auch nicht im Testament verändert werden. 

Mit dem Testament bestimmen Sie, wie Sie die nicht pflichtteilgeschützten Vermögensanteile zuteilen möchten. Sie können sowohl natürliche wie auch juristische Personen wie Firmen, Vereine und Stiftungen aufnehmen. 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Ratgeber Testament und Erbschaft

Wie kann ich Pro Senectute Thurgau berücksichtigen?

Für viele gemeinnützige Stiftungen sind Beiträge aus Erbschaften überlebenswichtig. Erbschaften an gemeinnützige Stiftungen sind steuerbefreit. Ihr Beitrag kommt also vollumfänglich dem von Ihnen gewählten Zweck zugute.

In Ihrem Testament können Sie auch Personen und Organisationen begünstigen, die nicht zur Erbengemeinschaft gehören. Dazu führen Sie die Person oder gemeinnützige Institution mit Namen und Adresse im Testament auf. So können Sie Gegenstände wie Schmuck und Kunstwerke, aber auch bestimmte Geldbeträge vererben.

Wenn Sie Pro Senectute Thurgau als Erbin einsetzen, begünstigen Sie uns anteilsmässig an Ihrem Nachlass. So erhalten wir beispielsweise einen Drittel Ihres Nachlasses. Wie hoch dieser Anteil an der Erbschaft ist, bestimmen Sie innerhalb der verfügbaren freien Quote selber. Die freie Quote ist jener Teil aus Ihrem Nachlass, der nicht pflichtteilgeschützt ist. Ein Pflichtteil steht Ehegatten, Nachkommen und Eltern zu.

(vgl. ZGB Art. 483)

Sie können uns in Ihrem Testament auch mit einem Legat begünstigen. Dazu bestimmen Sie schriftlich in Ihrem Testament einen festen Betrag, mit dem Sie uns nach Ihrem Tod unterstützen möchten (vgl. ZGB Art. 484ff).

Ihr Kontakt

Firma

Bereichsleiter Soziales

Name

Christian Griess

Adresse

Rathausstrasse 17

8570 Weinfelden

Telefon

Telefon
071 626 10 95


 

Zewo-Gütesiegel

Ihre Spende in guten Händen.

Wir sind mit dem Zewo-Gütesiegel für den verantwortungsvollen Umgang mit Spenden ausgezeichnet und als gemeinnützige Organisation steuerbefreit.

Einfach und schnell - unser Online Spenden-Tool von PostFinance

Jetzt online spenden