Club sixtysix

Wir möchten einen aktiven Beitrag zur Lebensqualität der Seniorinnen und Senioren leisten. Im Rahmen des Club sixtysix organisieren wir dazu monatlich einen spannenden Ausflug. Gemeinsame Unternehmungen mit Club-Gedanken ermöglichen Ihnen abwechslungsreiche Stunden mit Gleichgesinnten.

Nachfolgend finden Sie ein sorgfältig ausgewähltes Programm, das Sie begeistern wird.

Warum heisst der Club «Club sixtysix»?

Weil die Jahresmitgliedschaft CHF 66.- beträgt. Sie sind also auch unter 66 Jahren herzlich eingeladen, am Kultur-und Ausflugsprogramm zu partizipieren.

Wer begleitet uns zu den Ausflügen und vermittelt uns alle Informationen?

Unsere Clubleiterin Rita Meisterhans kontaktiert Sie vor jedem Ausflug und stimmt die gemeinsame Hin- und Rückreise individuell mit Ihnen ab. Zudem begleitet Rita Meisterhans alle Ausflüge und steht Ihnen vor Ort als Ansprechperson zur Seite.

Warum muss ich Mitglied werden? Warum macht eine Mitgliedschaft Sinn?
Sie müssen nicht Mitglied sein, um an den Aktivitäten vom Kultur- und Ausflugsprogramm teilzunehmen. Als Club-Mitglied profitieren Sie aber von reduzierten Kostenbeiträgen für die einzelnen Anlässe. Selbstverständlich sind auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen. Falls Sie bereits zu unseren geschätzten Club-Mitgliedern gehören, können Sie also auch jederzeit Ihren Nachbarn/Ihre Nachbarin mitnehmen – ohne dass diese dem Club beitreten müssen. Mit Ihrem Jahresbeitrag als Club-Mitglied unterstützen Sie das Angebot von Pro Senectute Thurgau.

Wie lange dauert die Mitgliedschaft und wann kann ich wieder austreten?
Ein Clubjahr dauert jeweils vom 1. Juli bis 30. Juni im Folgejahr und kann jährlich gekündigt werden (bis 30. April). Möchten Sie weiterhin vom abwechslungsreichen Programm profitieren, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Die Mitgliedschaft läuft wie gewohnt weiter.

Mitgliederbeitrag
Der Mitgliederbeitrag beläuft sich auf CHF 66.00 pro Clubjahr.
Bei terz-Gönnerinnen und -Gönner sind es CHF 55.00 pro Clubjahr.

Hier gelangen Sie direkt zum Online-Anmeldeformular für die Mitgliedschaft.

Melden Sie sich an oder informieren Sie sich unverbindlich über den Club und die aktuellen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie!
 

Kursadministration

Firma

Fachverantwortlicher Bildung

Name

Dominik Linder

Adresse

Rathausstrasse 17

8570 Weinfelden

Telefon

Telefon
071 626 10 83

 

 

Museumsraum mit Bilder

Nächster Ausflug: 18. Februar 2020

Besuch der Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» in Winterthur

mit privater Führung durch die einmalige Sammlung

Die 1915 erbaute Villa «Am Römerholz» mit der einzigartigen Sammlung vermachte Oskar Reinhart nach seinem Tode der Schweizerischen Eidgenossenschaft. In der Villa sind Beispiele älterer Malerei ausgestellt, die stilistisch aufeinander abgestimmt sind. Im Galerieanbau von 1925 setzte der Kunstsammler die ältere Kunst in Dialog mit dem französischen Impressionismus, der den Schwerpunkt seiner Sammlung bildet. Reinharts Ehrgeiz war es, stets nur die besten zu seiner Zeit erreichbaren Meisterwerke zu erwerben. So gelang es ihm, eine Sammlung der europäischen Kunst zusammenzutragen, die weltweit zu den besten ihrer Art gehört.
Für uns als kunstinteressierte Besucher/innen eröffnet sich ein wunderbarer Weg durch die Geschichte der europäischen Kunst vom 14. bis zum frühen 20. Jahrhundert.
Im Anschluss an dieses ganz besondere Erlebnis gönnen wir uns einen gemeinsamen Aufenthalt im Museumscafé, das im Erdgeschoss der Villa untergebracht ist, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen.

Datum: Dienstag, 18. Februar 2020 – Nachmittag

Treffpunkt: Unsere Clubleiterin koordiniert mit den Teilnehmenden eine gemeinsame Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Treffpunkt 13.50 Uhr beim Museumseingang für individuell Anreisende
Kosten: Mitglieder CHF 40.00, Nichtmitglieder CHF 52.00 inkl. CHF 12.00 Eintritt, der für InhaberInnen des Museums- bzw. Raiffeisenpasses entfällt. Hin- und Rückfahrt sowie Konsumationen auf eigene Rechnung
Anmeldung/Auskunft: , 071 626 10 83 oder direkt über die Onlinekursanmeldung  

Das Detailprogramm finden Sie in der Rubrik "Kunst und Kultur" unseres Kursprogramms "aktiv".

Sie können es downloaden (Pfeil oben links im Bild) oder vergrössern und durchblättern (Symbol unten rechts im Bild).