Finanzen

Bei uns erhalten Sie Antworten zu Ihren finanziellen Fragen. Die Beratung ist für alle Personen ab dem 60. Lebensjahr und deren Angehörigen kostenlos. Melden Sie sich bei uns, wir sind für Sie da.
Senior mit Brille

Miteinander reden, Hilfe planen

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen.

Haben Sie Fragen zu folgenden Sozialversicherungen?

  • AHV
  • Ergänzungsleistungen
  • Hilflosenentschädigung
  • Pflegefinanzierung
  • berufliche Vorsorge

Oder auch zur Privaten Vorsorge? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie kostenlos.

Ihr Geld deckt die minimalen Lebenskosten nicht?

Wenn die minimalen Lebenskosten nicht durch Renten und/oder Einkommen gedeckt werden können, helfen die Ergänzungsleistungen (EL). Mit unserem EL-Rechner können Sie Ihren Anspruch auf Ergänzungsleistungen (EL) einfach berechnen, oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns für eine finanzielle Beratung in Ihrer Nähe.

Ergänzungsleistungen: Anspruch berechnen mit dem EL-Rechner

Auf EL besteht ein rechtlicher Anspruch. Sie sichern zusammen mit der AHV und/oder der IV die finanzielle Grundversorgung. Mit unserem EL-Rechner können Sie Ihren Anspruch auf EL in einfachen Schritten berechnen.

So funktioniert die Berechnung der Ergänzungsleistungen

Beantworten Sie einfach die Fragen zu Ihrer Wohnsituation und Ihrem Zivilstand. Danach folgen Fragen zu Einnahmen, Ausgaben sowie ggf. abgetretenem Vermögen. Das Ergebnis der Berechnung sehen Sie sofort.

Die Berechnung wird anonym durchgeführt und ist provisorisch. Sie ist unverbindlich und stellt keinen Rechtsanspruch dar.

Von meiner Rente kann ich nicht leben. Was kann ich tun?

Ihre kaputte Brille sollte unbedingt ersetzt werden, aber woher Sie das Geld nehmen sollen, wissen Sie nicht? In solchen und ähnlichen Situationen können Sie je nach persönlicher Lage unterschiedliche Arten der finanziellen Unterstützung beantragen.

  • Ergänzungsleistungen zur AHV (EL)
  • Individuelle Finanzhilfe (IF)
  • Private finanzielle Unterstützung

Erscheint es Ihnen unmöglich, den Überblick über die verschiedenen Varianten der finanziellen Unterstützung zu behalten? Das macht nichts, wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen. Zusätzlich zur Beratung zu finanziellen Fragen kümmern wir uns gemeinsam mit Ihnen um weitere wichtige Dinge:

  • Wir beraten Sie bei allen nötigen administrativen Arbeiten, wie beispielsweise bei der Rückforderung von Krankheitskosten.
  • Ihr Gesuch um finanzielle Unterstützung füllen wir gemeinsam mit Ihnen aus und leiten es an die richtige Stelle weiter.
  • Wir informieren Sie über vergünstigte Freizeitangebote und Dienstleistungen und unterstützen Sie bei Ihrer Lebensgestaltung. Armut ist kein Grund für Einsamkeit.

Welches sind Gründe für Armut im Alter?

Armut im Alter kann selten an einem einzelnen Faktor festgemacht werden. Meistens liegt den finanziellen Problemen ein Zusammenspiel von mehreren Ereignissen zugrunde. Die häufigsten Gründe lassen sich in drei Kategorien zusammenfassen.

  • Ungenügende Vorsorge
  • Hohe finanzielle Verpflichtungen
  • Soziale und kulturelle Risikofaktoren

Haben Sie weitere Fragen? In einem persönlichen Beratungsgespräch finden wir gemeinsam eine gute Lösung für Sie.

Kontaktieren Sie uns