Termine

Wandertour am 24. November 2017
(kein Ausweichdatum)

Herbstwanderung über romantische Alpen mit Blick über die Appenzeller Hügellandschaft bis zum Bodensee. Entlang der Urnäsch bis Grünau, mit mässigem Aufstieg weiter über Stollenholz, Guggeien, Blattendürren bis Zimmermannslauftegg und hinunter zum Restaurant Skihaus Osteregg. Gestärkt geht es zurück nach Urnäsch.

Datum: Freitag, 24. November 2017 (kein Ausweichdatum)
Treffpunkt: 09.45 Uhr Bahnhof Urnäsch (Gossau SG ab 9.21, S 23)
Rückkehr: ca. 15.30 Uhr, Bahnhof Urnäsch
Anforderung: mittlere Wanderung, ca. 3 ½ Std., 500 m Steigung und Gefälle, 10,5 km
Verpflegung: Mittagessen im Restaurant Skihaus Osteregg
Kosten: eigenes Billett bis Urnäsch und zurück
Besonderes: Die Wanderung kann nach der halben Strecke abgebrochen werden.
Leitung/Auskunft: Antje Schiffer, 071 642 16 12, antje.schiffer@bluewin.ch
Anmeldung: bis 22. November 2017

Besuch im Krippenmuseum in Stein am Rhein
mit privater Führung

Im ältesten, noch original erhaltenem Haus – erbaut im Jahr 1302 – und mitten in der Fussgängerzone der wunderschönen Stadt Stein am Rhein ist die Krippenwelt zuhause, die wir an diesem Advent-Nachmittag besuchen.

Der Name Krippenwelt weist bereits darauf hin, dass hier nicht nur Krippen aus der ganzen Welt gezeigt werden, sondern auch auf die Welt aufmerksam gemacht wird, die hinter den ausgestellten Krippen steht. Diese „Welt“ wird vor allem bei der Führung durch das Museum sichtbar, erlebbar und verstehbar. Zurzeit können übrigens 596 Krippen aus über 80 Ländern dieser Welt entdeckt und bestaunt werden.

Die Krippenwelt verleiht gerade in der Adventszeit eine unvergleichliche Stimmung, die uns einen paar Stunden den Weihnachtsstress vergessen lässt.

Nach einer Kaffeepause im Museums-Bistro können sie noch die Adventstimmung beim Weihnachtsmarkt im historischen Städtchen besuchen.

Datum: Dienstag, 12. Dezember 2017, Nachmittag
Treffpunkt: 14.15 Uhr beim Museumseingang in Stein am Rhein für individuell Anreisende
Kosten: Mitglieder CHF 22.00 / Nichtmitglieder CHF 35.00
Anmeldung: bis Dienstag, 28. November 2017
Gemeinsame Hin- und Rückfahrt mit der SBB. Bei Bedarf „Taxidienst“ vom und zum Bahnhof. Hin- und Rückfahrt sowie Konsumation auf eigene Rechnung.
Anmeldungen unter 071 626 10 83 oder info@tg.prosenectute.ch

Wandertour am 15. Dezember 2017
(kein Ausweichdatum)

Ein besonderer Tagesausflug! Auf halbem Weg machen wir einen zweistündigen Halt in der Altstadt von Rapperswil, Zeit, um die Rosenstadt zu entdecken: das Schloss, die Gassen, den Weihnachtsmarkt. Dann geht’s via Oberseeufer nach Busskirch und zum Bahnhof Jona.

Datum: Freitag, 15. Dezember 2017 (kein Ausweichdatum)
Treffpunkt: 10.50 Uhr, Bahnhof Jona oder nach Absprache mit der Wanderleiterin
Rückkehr: ca. 15 Uhr, Bahnhof Jona
Anforderung: Wanderzeit gut 2 Std., flaches Gelände
Kosten: eigenes Billett Jona retour, 9-Uhr-Pass oder ähnliches Angebot
Besonderes: Verpflegung aus dem Rucksack oder individuell im Restaurant
Leitung/Auskunft: Annemarie Brunner, Telefon 052 202 38 25, a.peter@sunrise.ch
Anmeldung: bis 13. Dezember 2017

Aktuelle Informationen

zwei Frauen sind draussen und werfen einen Gegenstand hin und her

Rückblick

"Mach mit Anlass" September 2017

Sport und Spiel ohne Grenzen

Beim diesjährigen "mach mit Anlass" drehte sich alles um ein aktives Miteinander, um Geschicklichkeit, Koordination, Kondition, Teamwork und Kreativität.

Die Erwachsenensportleitenden von Pro Senectute Thurgau warteten mit einem vielseitigen Sport-, Spiel- und Bewegungsprogramm auf. Die Teilnehmenden probierten mit Freuden alles aus und genossen bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen die schöne Atmosphäre. Der Anlass war ein voller Erfolg!

Hier finden Sie einige Eindrücke des Anlasses:

Rückblick - Sommertanz 2017

Beschwingt in den Sommer lautet das Motto.

Die beliebten offenen Sommertanz-Nachmittage mit jeweils unterschiedlicher Ausrichtung (Country Line Dance, Everdance, internationale Tänze, Zumba Gold oder Lady Dance) locken bereits seit sieben Jahren in den Jakob Züllig-Park nach Arbon. Die Lage am Bodensee und der Pavillon mit den alten Bäumen bieten eine herrliche Kulisse.

Dieses Jahr wurden drei Nachmittage durchgeführt.

Den Auftakt machte Heidi Barbüda mit Country Line Dance. Die beliebte Tanzart lockte 26 Teilnehmerin aus dem ganzen Kanton nach Arbon. Ausgelassen und fröhlich wurden unter fachlicher Anleitung Schrittkombinationen getanzt und zu ganzen Tänzen zusammengesetzt.

Der 3. August war erstmals dem Paar-Tanz gewidmet. Der erste Openair-Tanznachmittag mit Live-Musik wurde sehr geschätzt. Die Stimmung war super. Die Live-Musik von Paul Gruber (Thurtal-Express) war stimmungsvoll und abwechslungsreich. Rund 25 Tänzer und Tänzerinnen schwoften zu Tango, Jive, Foxtrott und Cha-Cha-Cha. Die Teilnehmenden kamen aus dem ganzen Kanton und Kantonsgrenze hinaus. Zahlreiche «Zaungäste», Velofahrer und Passanten, von der Musik angelockt, schauten dem  beschwingten Treiben gerne zu. Der Ausblick auf den Bodensee bot den perfekten Rahmen für Erholung und Spass. Eine Wiederholung im nächsten Jahr wird aufgrund des positiven Echos der Teilnehmenden wieder ins Auge gefasst.

Der Abschluss der drei Sommertanz-Nachmittage bildete Zumba Gold mit lateinamerikanischen Rhythmen. Die Kenner waren mit Freude dabei. Diejenigen, die das erste Mal bei dieser Bewegungsart reinschnupperten, waren begeistert.

Wir sehen uns am Sommertanz 2018!

Hier ein paar Fotos für Sie:

Gruppenfoto der Mitarbeitenden von Pro Senectute Thurgau

Teamausflug 2017

Am diesjährigen Teamausflug, vom Mittwoch 28. Juni 2017, erwartete unser Team auf dem Foodtrail in St. Gallen eine "Genussvolle Schnitzeljagd".

Mit schriftlichen Hinweisen und guten Tipps der Stadtführerin ausgerüstet, ging es auf die Jagd. Bei wundervollem Wetter spürten wir kulinarischen Zwischenstopps auf, lernten die Stadt St. Gallen von einer anderen Seite kennen und genossen dabei verschiedene Spezialitäten.

Uns bleibt ein schöner Tag mit vielen besonderen Erlebnissen in Erinnerung.

Falls Sie sich für den Foodtrail in St. Galle interessieren finden Sie nähere Informationen unter: https://www.foodtrail.ch/home.html

Titelbild vom Kursprogramm

Unser neues Kursprogramm ist da!

Unsere Angebote sind vielfältig: Wir unterstützen Themen wie das Telefonieren mit einem Smartphone, Töpfern, Hula-Schnupperworkshop oder die Sprach- und Bewegungskurse.

Gewinnen Sie Ihren persönlichen Eindruck in diesem Heft. Es sind die gesellschaftlichen Kontakte, welche als Motivation zum Mitmachen dienen.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen zu begegnen.

Zum Kursprogramm "aktiv - Bildung, Sport, Erlebnis"

Das Floss mit der Start-Nr. 1 des Flossrennens 2017

Am 21. Mai 2017 fand das diesjährige Mammut Flossrennen statt. Das Floss mit der Startnummer 1 hiess:

"100 Jahre Pro Senectute Schweiz".

Das E-Voting der Zuschauer hat das Floss "100 Jahre Pro Senectute Schweiz" des Teams "Lichtflösser" zum Publikumsliebling erkoren. Wir danken dem Verein "Lichtflösser" aus Schönenberg, dass sie Pro Senectute so wunderbar repräsentiert haben!

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:

Lesen Sie in unserem aktuellen Jahresbericht, was im vergangenen Jahr alles geschehen ist.

Möchten Sie mehr über unsere Stiftung erfahren? Die wichtigsten Informationen finden Sie hier.