Termine

Früherkennung, Behandlung, Begleitung von Demenz/Alzheimer

Vielerorts hört und liest man von Alzheimer und Demenz. Doch was genau ist eigentlich der Unterschied? Wie äussert sich die Krankheit und wie kann man vorbeugen? Welche Abklärungs- und Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Fachpersonen von Alzheimer Thurgau geben Antworten auf diese und weitere Fragen. Zudem erfahren Sie mehr zum individuellen Beratungsangebot der Anlaufstellen Demenz, die Pro Senectute Thurgau im Auftrag und Namen von Alzheimer Thurgau an acht Standorten im Kanton führt.

Durchführungsorte
Kreuzlingen, 18.01.2018
Frauenfeld, 08.02.2018
Romanshorn, 15.03.2018*
Weinfelden, 11.04.2018
Diessenhofen, 30.05.2018
Amriswil, 20.06.2018

jeweils von 17.00 - 18.00 Uhr
*Romanshorn von 18.00 - 19.00 Uhr

Kosten
Eintritt frei

Anmeldung
Anmeldung Eine Anmeldung ist erforderlich aufgrund der Platzverhältnisse
Pro Senectute Thurgau, Dominik Linder, Telefon 071 626 10 83,
info@tg.prosenectute.ch

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Kursprogramm auf Seite Nr. 13. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Besuch im Maestrani’s Chocolarium in Flawil
Geführter Erlebnis-Rundgang

Treten wir ein in eine fantastische Erlebniswelt rund um Schokolade. Unter fachkundiger Führung entdecken wir Maestrani’s Chocolarium und erfahren das Geheimnis, wie das Glück in die Schokolade kommt. Wir geniessen eine süsse Reise durch die fantastische Erlebniswelt und erhalten einen Einblick in die „Live-Produktion“, wo wir den Show-Confiseur bei seiner Arbeit kennen lernen. Übrigens: Naschen ist erwünscht!

Am Ende unseres Rundgangs können Sie eine vom Show-Confiseur frisch gegossene Schokoladetafel selber verzieren. Fakultativ zum Preis von CHF 10.00 pro Tafel.

Der abschliessende Besuch im Schoggi-Café rundet unseren „süssen“ Nachmittagsausflug in die Ostschweiz auf eine angenehme Weise ab.

Datum: Montag, 12. Februar 2018, 13.45 bis ca. 16.30 Uhr
Treffpunkt: 13.45 Uhr beim Besuchereingang für individuell Anreisende
Kosten: Mitglieder CHF 25.00 / Nichtmitglieder CHF 38.00
Anmeldung: bis Montag, 29. Januar 2018
Gemeinsame Hin- und Rückfahrt mit der SBB. Hin- und Rückfahrt sowie Konsumation auf eigene Rechnung.
Anmeldungen unter 071 626 10 83 oder info@tg.prosenectute.ch

Einladung nach Weinfelden zum

Begrüssungscafé

Lernen Sie uns und unsere neuen Kursräumlichkeiten in Weinfelden kennen. Gerne informieren wir Sie über verschiedene Angebote des Kursprogramms 2018 bei Kaffee und Kuchen.

Haben Sie Fragen zu unseren Kursen? Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns.

Datum: Donnerstag, 15. Februar 2018
Zeit: 14.00 – 16.00 Uhr
Ort: Pro Senectute, Rathausstrasse 17, (5. Stock)

Bei Fragen können Sie sich gerne an Dominik Linder wenden: 071 626 10 83
dominik.linder@tg.prosenectute.ch

Wandertour am 16. Februar 2018
(kein Ausweichdatum)

Erleben Sie Natur und Kultur der Region Wil hautnah.

Die Wanderung führt durch die abwechslungsreichen Gassen und um die Äbtestadt Wil. Wir laufen um und zwischen den Gassen von Wil und erkunden einige schöne Plätze, die zum Verweilen und Geniessen einladen.

 

Datum: Freitag, 16. Februar 2018 (kein Ausweichdatum)
Treffpunkt: 13.30 Uhr Bahnhof Wil, vor dem Laden «Avec»
Rückkehr: ca. 17.00 Uhr
Anforderung: Spaziergang mit Kaffeehalt
Kosten: eigenes Billett nach Wil und zurück
Leitung/Auskunft: Anita Braunwalder, Telefon 071 923 30 48
d.braunwalder@tbwil.ch
Anmeldung: bis 14. Februar 2018

Das Graduale aus dem Kloster St. Katharinental –
ein weltweit einzigartiges Liederbuch


Dreizehn Kilogramm schwer ist dieses Gesangbuch der Nonnen von St. Katharinental. 1312 entstanden, gehört dieses Meisterwerk mit seinen filigranen, absolut einzigartigen Malereien weltweit zu den kostbarsten und prachtvollsten Pergamentbüchern.

Im Referat erschliesst Kunsthistorikerin Elke Jezler die Details der reich verzierten und vergoldeten Handschrift und verrät die Geheimnisse ihrer zauberhaften Figurenpracht.

Zum krönenden Abschluss blättern Sie im originalgetreuen Faksimile und lauschen den Gesängen, die mit einem Spezialistenensemble eingespielt wurden.

Datum: Donnerstag, 8. März 2018
Zeit: 14.00–15.00 Uhr, anschliessend Kaffee und Kuchen
Kosten: CHF 25.00, Minimum: 15 Personen
Leitung: Referat mit Elke Jezler, Kunsthistorikerin
Kurs-Nr.: KKU.REF18.01
Anmeldung: Pro Senectute Thurgau, Telefon 071 626 10 83
oder Sie melden sich direkt hier online an.

Aktuelle Informationen

5. Dezember - Internationaler Tag der Freiwilligen

Einen grossen Dank an all unsere freiwillig Tätigen!

Am 5. Dezember findet der alljährliche internationale Tag der Freiwilligen statt. Zu diesem Anlass danken wir unseren Freiwilligen von ganzem Herzen, auch im Namen der älteren Bevölkerung im Thurgau, für das grosse Engagement!

Unsere freiwilligen Ortsvertretungen und Seniorinnen und Senioren im Klassenzimmer wurden von uns zu diesem Anlass eingeladen. Dieses Jahr durften wir einen "würzigen" Fingerfood Koch-Kurs auf dem Arenenberg erleben.

Es gab Spannendes zu lernen, viel zu Lachen und genussreiche Stunden mit den Freiwilligen und dem Team Freiwilligenarbeit von Pro Senectute Thurgau.

Hier finden Sie einige Eindrücke des Anlasses:

Informationen aus 2017

zwei Personen sind draussen und probieren ein Wurfspiel aus

Rückblick

"Mach mit Anlass" September 2017

Sport und Spiel ohne Grenzen

Beim diesjährigen "mach mit Anlass" drehte sich alles um ein aktives Miteinander, um Geschicklichkeit, Koordination, Kondition, Teamwork und Kreativität.

Die Erwachsenensportleitenden von Pro Senectute Thurgau warteten mit einem vielseitigen Sport-, Spiel- und Bewegungsprogramm auf. Die Teilnehmenden probierten mit Freuden alles aus und genossen bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen die schöne Atmosphäre. Der Anlass war ein voller Erfolg!

Rückblick - Sommertanz 2017

Beschwingt in den Sommer lautet das Motto.

Die beliebten offenen Sommertanz-Nachmittage mit jeweils unterschiedlicher Ausrichtung (Country Line Dance, Everdance, internationale Tänze, Zumba Gold oder Lady Dance) locken bereits seit sieben Jahren in den Jakob Züllig-Park nach Arbon. Die Lage am Bodensee und der Pavillon mit den alten Bäumen bieten eine herrliche Kulisse.

Dieses Jahr wurden drei Nachmittage durchgeführt.

Den Auftakt machte Heidi Barbüda mit Country Line Dance. Die beliebte Tanzart lockte 26 Teilnehmerin aus dem ganzen Kanton nach Arbon. Ausgelassen und fröhlich wurden unter fachlicher Anleitung Schrittkombinationen getanzt und zu ganzen Tänzen zusammengesetzt.

Der 3. August war erstmals dem Paar-Tanz gewidmet. Der erste Openair-Tanznachmittag mit Live-Musik wurde sehr geschätzt. Die Stimmung war super. Die Live-Musik von Paul Gruber (Thurtal-Express) war stimmungsvoll und abwechslungsreich. Rund 25 Tänzer und Tänzerinnen schwoften zu Tango, Jive, Foxtrott und Cha-Cha-Cha. Die Teilnehmenden kamen aus dem ganzen Kanton und Kantonsgrenze hinaus. Zahlreiche «Zaungäste», Velofahrer und Passanten, von der Musik angelockt, schauten dem  beschwingten Treiben gerne zu. Der Ausblick auf den Bodensee bot den perfekten Rahmen für Erholung und Spass. Eine Wiederholung im nächsten Jahr wird aufgrund des positiven Echos der Teilnehmenden wieder ins Auge gefasst.

Der Abschluss der drei Sommertanz-Nachmittage bildete Zumba Gold mit lateinamerikanischen Rhythmen. Die Kenner waren mit Freude dabei. Diejenigen, die das erste Mal bei dieser Bewegungsart reinschnupperten, waren begeistert.

Wir sehen uns am Sommertanz 2018!

Hier ein paar Fotos für Sie:

Gruppenfoto der Mitarbeitenden von Pro Senectute Thurgau

Teamausflug 2017

Am diesjährigen Teamausflug, vom Mittwoch 28. Juni 2017, erwartete unser Team auf dem Foodtrail in St. Gallen eine "Genussvolle Schnitzeljagd".

Mit schriftlichen Hinweisen und guten Tipps der Stadtführerin ausgerüstet, ging es auf die Jagd. Bei wundervollem Wetter spürten wir kulinarischen Zwischenstopps auf, lernten die Stadt St. Gallen von einer anderen Seite kennen und genossen dabei verschiedene Spezialitäten.

Uns bleibt ein schöner Tag mit vielen besonderen Erlebnissen in Erinnerung.

Falls Sie sich für den Foodtrail in St. Galle interessieren finden Sie nähere Informationen unter: https://www.foodtrail.ch/home.html

Titelbild vom Kursprogramm

Unser neues Kursprogramm ist da!

Unsere Angebote sind vielfältig: Wir unterstützen Themen wie das Telefonieren mit einem Smartphone, Töpfern, Hula-Schnupperworkshop oder die Sprach- und Bewegungskurse.

Gewinnen Sie Ihren persönlichen Eindruck in diesem Heft. Es sind die gesellschaftlichen Kontakte, welche als Motivation zum Mitmachen dienen.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen zu begegnen.

Zum Kursprogramm "aktiv - Bildung, Sport, Erlebnis"

Das Floss mit der Start-Nr. 1 des Flossrennens 2017

Am 21. Mai 2017 fand das diesjährige Mammut Flossrennen statt. Das Floss mit der Startnummer 1 hiess:

"100 Jahre Pro Senectute Schweiz".

Das E-Voting der Zuschauer hat das Floss "100 Jahre Pro Senectute Schweiz" des Teams "Lichtflösser" zum Publikumsliebling erkoren. Wir danken dem Verein "Lichtflösser" aus Schönenberg, dass sie Pro Senectute so wunderbar repräsentiert haben!

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:

Lesen Sie in unserem aktuellen Jahresbericht, was im vergangenen Jahr alles geschehen ist.

Möchten Sie mehr über unsere Stiftung erfahren? Die wichtigsten Informationen finden Sie hier.