Wir wollen Ihnen den Kursbesuch ermöglichen!

Eröffnung des Jubiläumsfonds - Pro Senectute Thurgau 1919-2019

Ist es Ihnen finanziell nur schwer möglich, einen Kurs zu buchen oder ein Abonnement zu lösen?

Im April 2019 hat der Stiftungsrat der Gründung des Jubiläumsfonds «Pro Senectute Thurgau 1919 – 2019» zugestimmt. Das Geld setzt sich aktuell zusammen aus einer Spende der Ärztegesellschaft Thurgau und des Migros-Genossenschafts-Bundes und verfügt über ein Startkapital von CHF 20’000.–.

Die Spender und Pro Senectute Thurgau wollen damit auf das Thema «Armut im Alter» aufmerksam machen und Menschen ab 55 Jahren diskret, schnell und unbürokratisch helfen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei den beiden Spendern für diese grosszügige Unterstützung.

Unterstützt werden unsere Kursteilnehmenden unter folgenden Voraussetzungen:

  • Personen mit Bezug von Ergänzungsleistungen der AHV

    oder
     
  • Personen mit der Berechtigung zum Bezug der individuellen
    Prämienverbilligung 2018 oder 2019 im Kanton Thurgau nach der Kategorie A (maximale Einfache Steuer zu 100 % bis CHF 400.–).

Die Entschädigungshöhe wird bis maximal zu einem Drittel der Kurskosten ausgerichtet.

Auskunft:
Melden Sie sich, wenn wir Sie informell und diskret unterstützen dürfen unter 071 626 10 83 oder unter kurse@tg.prosenectute.ch.

Finanzielle Unterstützungen darüber hinaus sind im Rahmen der unentgeltlichen Sozialberatung möglich. Vereinbaren Sie bei Bedarf einen Termin, Telefon 071 626 10 89.

Finanzielle Engpässe sollen nicht der Grund sein, dass Sie nicht an unseren Bildungs- und Sportangeboten teilnehmen können.

Wir freuen uns darüber, für Sie da zu sein.

Hier gelangen Sie direkt zur Kursübersicht. Melden Sie sich unkompliziert mit wenigen Klicks online an.

Alle Freizeitangebote